Ein leichtes Mittagessen, auch perfekt für warme Sommertage, wenn man mal keine Lust auf Salat hat!

Vorbereitung: 5 min
Kochzeit: 10 min
Gesamt: 20 min

zutaten

für 1 Portion
  • 70g Karotte in Nudelform
  • 80g Zucchini in Nudelform
  • 30g Porree in Röllchen geschnitten
  • 50g Cherry Tomaten in Scheiben
  • 50g Hähnchenbrustfilet
  • 2g Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikagewürz
  • Knoblauchsalz
  • 2g Pinienkerne
  • 2g Basilikum frisch
  • 4g Petersilie frisch
  • 2 TL Limettensaft
  • 60g Avocado
  • 20g rote Zwiebeln
  • 5g Knoblauch fein gehackt

zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten bis sie goldbraun sind.
  2. Danach das Hähnchenbrustfilet mit Salz, Pfeffer, Knoblauchsalz und süßem Paprikagewürz würzen und anbraten.
  3. Die Zutaten für das Pesto, inklusive den Pinienkernen, in einen Mixer geben und zu einer Masse verarbeiten (ich mag das Pesto nicht ganz so fein püriert).
  4. Das Hähnchenbrustfilet aus der Pfanne nehmen und die Nudeln, Tomaten und den Lauch unter schwenken erhitzen. Hier muss nicht mehr gewürzt werden.
  5. Nach dem Anrichten noch etwas Parmesan drüber und fertig!

Notizen

Natürlich können die Mengen, zum Beispiel vom Hähnchenbrustfilet, angepasst werden!

~ kcal